Behandlung

Ich kann dich ein Stück weit begleiten auf deinem Weg zur Selbstheilung. Bevor ich dir erkläre, wie ich dir möglicherweise helfen kann, möchte ich einige allgemeine Punkte ansprechen, damit in Bezug auf eine mögliche Beratung keine falschen Vorstellungen aufkommen.

  1. Du musst bereit sein, Hilfe anzunehmen und dich Neuem zu öffnen. Ich kann niemandem helfen, der sich nicht helfen lassen möchte oder keine klaren Vorstellungen davon hat, was Heilung für ihn bedeutet.
  2. Eine Ferndiagnose per Telefon oder E-Mail führe ich nicht durch. Ohne direkten Kontakt ist es schwer bis unmöglich, eine Aussage über den körperlichen Zustand eines Menschen zu treffen.
  3. Die Therapiemöglichkeiten bei Menschen mit Implantaten (z. B. künstlichen Gelenken, Bypass) sind eingeschränkt. Daher solltest du mich bereits beim Erstkontakt über solche Implantate und am besten auch über vorherige größere Eingriffe am Körper informieren.
  4. Ich kann keine Garantie dafür geben, dass eine Behandlung erfolgreich sein wird – das wird übrigens auch kein Arzt, der Schulmedizin anwendet. Eine Heilung ist von so vielen Faktoren abhängig, die ich nicht beeinflussen kann, dass es unseriös und sogar betrügerisch wäre, so etwas zu tun.
  5. Ich habe mich aus dem Tätigkeitsfeld der Schulmedizin vollkommen zurückgezogen und wende ausschließlich alternative, ganzheitliche Behandlungsmethoden an. Weder verschreibe ich Medikamente noch gebe ich Spritzen, und ich werde niemanden behandeln, der einen Mittelweg zwischen Schulmedizin und alternativer Medizin gehen möchte.

Du solltest dich für einen Weg entscheiden, ganz nach dem Motto:

Zwei Wege boten sich mir dar.
Ich nahm den, der weniger betreten war.
Das veränderte mein Leben.

Lese hier, welche Beratungen und Behandlungen ich anbiete:

Behandlungsangebote